VFB Unzhurst-FC Phönix Durmersheim Samstag 17.00/Reserven 15.15 Uhr

May 26, 2015

Zum letzten Saisonspiel der Saison 2014/15 gastiert der frisch gebackene Meister der Bezirksliga aus Durmersheim im Unzhurster „Engert“. Nach dem 0-0 gegen Würmersheim sicherte sich Phönix Durmersheim verdient die Meisterschaft und zieht in der nächsten Saison in der Landesliga seine Bahnen. Ganz andere Sorgen hat dagegen der Gastgebende VFB Unzhurst, der allerdings in Muggensturm bei einem verrückten Spiel zeigte was mit Ehrgeiz und Wille möglich ist im Fußball. So bog man einen aussichtslosen 4-1 Rückstand zur Pause, in einen 5-6 Sieg um und hielt sich für das letzte Saisonspiel alle Optionen offen. Der Sieg in Muggensturm hat hoffentlich auch dazu beigetragen, dass das angekratzte Selbstvertrauen, welches in den letzten Spielen verloren ging einen neuen „Kick“ bekommen hat. Denn dies braucht man im Spiel gegen den Meister aus Durmersheim, will man dreifach Punkten. Dabei ist es ein klarer Fakt, dass man das Spiel gegen Durmersheim gewinnen muss will man in der Bezirksliga bleiben. Zwar lebt die These das auch eine Punkteteilung reichen würde bei gleichzeitiger Niederlage von Bischweier in Lichtenau, da Bischweier ebenfalls 38 Punkte hat wie der VFB Unzhurst, doch darf man sich darauf nicht verlassen und man befände sich auf einem schmalen Pfad. Deshalb sind drei Punkte fast schon ein Muss, so schwer sich dies auch anhöhrt. Vieles wird davon abhängen ob man die Kreise von Yannick Wilke einengen kann, der bereits schon zwanzig Mal ins gegnerische Tor treffen konnte. Bleibt zu hoffen, dass man die starke zweite Hälfte von Muggensturm mitnehmen kann und auf 90 Minuten konservieren kann.

Im Vorrundenspiel unterlag das Unzhurster „Scigliuzzo-Team“ in Durmersheim knapp mit 3-2 und zeigte, dass man Durmersheim durchaus Paroli bieten kann.

Please reload

//Spielbericht Herren VfB - FV Muggensturm 3:0//

December 9, 2019

VFB Unzhurst – FV Muggensturm 3:0 (2:0)

Bescherung im Engert, VFB mit Doppelsieg zum Jahresende! Am letzten Spieltag des Jahres konnten beiden Mannscha...

1/10
Please reload

Please reload