Tatkräftige VFB Familie

Was länge währt wird endlich wahr!

Nachdem der VFB Unzhurst schon seit drei Jahren die Zusage der Gemeinde hatte die Materialien für die Umrandung des Rasenplatzes mit Pflastersteinen zur Verfügung gestellt zu bekommen, wurden diese an insgesamt vier Samstagen verlegt.

Organisiert wurde die Aktion durch die Vorstandschaft wobei sich Vorstandsmitglied Oliver Ehlers in überaus großem Maß um die Organisation der Arbeiten kümmerte. Fachmännisch Unterstützt wurde der Verein auch durch die Firma Teufel in Wilstätt und Eugen und Patrick Friedmann. Nach dem Motto „ohne Mampf kein Kampf“ unterstützte die Metzgerei Zuber die fleißigen VFB Hände.

An insgesamt vier Samstagen, wobei die Arbeiten jeden Samstag federführend durch verschiedene Abteilungen übernommen wurden, wurden die insgesamt 770 m2 verlegt.

Zuerst wurde das überschüssige Material abgetragen die Fläche mit Splitt geebnet und dann Stein für Stein verlegt.

Besonderen Dank gilt allen Helfern des Vereins sowie dem Ochsenstammtisch für die tatkräftige Unterstützung der Arbeiten.

Ein herzliches Dankeschön an die Gemeinde für die zur Verfügung Stellung der Materialien! Hilfe zur Selbsthilfe lautet die Devise.

Nun haben wir endlich unseren schmucken Rasenplatz in einer angemessenen Einfassung und die Schuhe bleiben künftig sauber.