//Spielbericht Herren VfB - FV Ottersdorf 1:1//

March 26, 2018

VFB Unzhurst-FV Ottersdorf  1-1 (0-0)

Auch am 21.Spieltag musste sich der VFB Unzhurst mit einem Remis begnügen, was das zehnte Unentschieden der laufenden Spielrunde bedeutet. Das Spiel beider Mannschaften spiegelte auch den Tabellenstand beider Teams. Denn vor allem im ersten Durchgang war es alles andere als ein „Schmankerl“ was die Zuschauer dargeboten bekamen, so war das Spiel geprägt von Fehlpässen und Ungenauigkeiten. Letztlich war es ein gerechtes Ergebnis, denn ein Sieg hatte weder der VFB Unzhurst noch der FV Ottersdorf verdient.

So lebte das Spiel von den vielen Zweikämpfen und den Fehlern des anderen. Zum Anfang der Partie sah dies noch etwas anders aus, als man nach einem schönen Zusammenspiel zwischen Jan Metzinger und Marco Bauer fast das 1-0 bejubelt hätte, doch verzog Constantin Schöttgen nur um Zentimeter (7.Minute). In der 20.Minute konnte sich dann Jan Metzinger nicht entscheiden, ob er einen Angriff mit einem Torschuss oder einer Flanke garnieren solle. Letztlich war es weder Fisch noch Fleisch und der Angriff verpuffte, doch nichts desto trotz zeigte der „Youngster“ eine gute Leistung. Nach dieser Aktion war viel Leerlauf im Spiel und einem Fehlpass folgte die nächste Unkonzentriertheit was den Fußball-Fan nicht gerade von den Sitzen riss. Bewegung kam erst wieder in der 44.und 45. Minute, als Jan Metzinger und Lukas Reichenbach zu Abschlüssen kamen doch ging der Ball jeweils knapp neben das Gehäuse.

Nach dem Seitenwechsel hatte das Spiel weiter ein überschaubares Niveau. Denn letztlich traf man meistens die falsche Entscheidung. So in der 49.Minute als Jakob Schöttgen auf das kurze Eck zulief und uneigennützig für zwei mitgelaufene Unzhurster ablegte, doch verpuffte im Nachhinein auch diese Aktion. Besser machte man es in der 65.Min., als Marco Bauer ein Zuspiel von Constantin Schöttgen mustergültig verwerten konnte. Ab diesem Zeitpunkt legten die Gäste ihre Passivität ab und spielten „auch ein wenig mit“, die zuvor nur auf Spielzerstörung aus waren. Belohnt wurden die zum Schluss hin aktiveren Gäste in der 85.Minute, als Lukas Frisch VFB-Keeper Florian Hodapp keine Chance lies. Das Vorspiel der Reserven endete ebenfalls 1-1, das Tor für den VFB Unzhurst II erzielte Neuzugang Peter Hauser der erst im Winter vom SV Vimbuch nach Unzhurst gewechselt war.

Please reload

//Spielberichte Damen - Hegau 2 & Iffezheim//

November 20, 2019

Frauen Verbandsliga Südbaden: Hegauer FV 2 – VfB Unzhurst, 7:1 (5:0)

Der Hegauer FV 2 fertigte die Frauen des VfB Unzhurst am Samstag nach allen Regeln...

1/10
Please reload

Please reload