//Spielbericht Herren VfB-FV Baden Oos 5:1//

May 1, 2018

VFB Unzhurst-FV Baden-Oos    5-1   (3-1)

Im Heimspiel gegen den FV Baden-Oos gelang Übergangstrainer Daniel Scigliuzzo ein Einstand nach Maß und feierte mit seiner Elf einen verdienten 5-1 Sieg. Ein Blick auf die Ergebnisse der Konkurrenz zeigte dabei wie wichtig der Sieg war.

Schon in der Anfangsphase zeigte der VFB Unzhurst das man einiges besser machen wollte und kam bereits in der 6.Spielminute zur ersten Chance, als Andy Doll zu Timo Hensel passte doch dieser am Torhüter scheiterte. In der 10.Minute zeigte dann Christian Schlusser zu was er in der Lage ist: Nach einem platzierten Pass von Constantin Schöttgen, behielt Schlusser klaren Kopf und überwand den Ooser Torwart in einer 1-1 Situation zum 1-0 für den VFB Unzhurst. Die Antwort der Gäste kam dann in der 20.Minute, als Oleg Fishmann per Direktabnahme das 1-1 gelang. Der VFB Unzhurst ließ sich jedoch nicht beirren und zeigte an diesem Tag eine gute mentale Stärke. So konnte man in der 25.Minute den erneuten Führungstreffer erzielen, als Jakob Schöttgen einen platzierten Flankenball seines Bruders Constantin mit einem Linksschuss zum 2-1 verwerten konnte. In der 35.Minute erhöhte wiederum Christian Schlusser auf 3-1, als er in einer Einzelaktion drei Spieler narrte und den Ball im kurzen Eck unterbringen konnte.

Nach dem Seitenwechsel sah man von den Gästen weiter nur sporadische Angriffe, da sie defensiv doch sehr gebunden waren. So war der VFB weiter einem „Angriffswahn“ verfallen und hatte in der 50.und 55.Minute die Chance das Ergebnis noch höher zu schrauben doch scheiterte jeweils Timo Hensel am Schlussmann der Gäste. Dies holte wiederum Christian Schlusser nach der in der 75.Minute auf 4-1 erhöhte. Nun war der Bann vollends gebrochen und Unzhurst hatte leichtes Spiel. In der 80.Minute erhöhte der eingewechselte Marco Bauer per Kopfball auf 5-1 und besiegelte den hohen Sieg.

Fazit:

Es war ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung, doch sollte man weit davon entfernt sein sich nun zurück zu lehnen und meinen das es ein paar Prozentpunkte weniger auch sein können. Tut man dies ist man ziemlich auf dem Holzweg und ein schrilles Erwachen wäre die Folge.

Please reload

//Voller Elan ins neue Jahr - Klausursitzung VfB//

January 20, 2020

1/10
Please reload

Please reload