//Tapfere Schneiderlein's gewinnen 31. Int. Frauenfußball-Hallenturnier//

January 20, 2019

 

Das mittlerweile 31. Int. Turnier der Frauenfußballabteilung am 12.01. war wieder ein großer Erfolg.

In 2 Gruppen mit jeweils 5 Mannschaften und einer 4er - Gruppe qualifizierten sich immer die beiden besten Mannschaften für die Zwischenrunde, in der dann nochmals in 2 Gruppen die Halbfinalbegegnungen ausgespielt wurden.

In diesem Jahr waren die Gruppen bunt gemischt und nicht nach Klassen sortiert, weshalb sich ein sehr abwechslungsreiches und torreiches Turnier ergab: in insgesamt 36 Partien wurden 122 Tore erzielt.

In der Gruppe A setzte sich der FC Freiburg St. Georgen souverän mit 12 Punkten vor dem VFB Unzhurst I mit 9 Punkten durch. In Gruppe B ging der FV JK16, die Hobbymannschaft des Hegauer FV, als klarer Sieger ebenfalls ohne Punktverlust hervor. Als zweitplatzierter qualifizierte sich hier der SV Gottenheim aus der Verbandsliga mit 7 Punkten für die Zwischenrunde. In der letzten Gruppe siegten die Tapferen Schneiderleins, die Hobbymannschaft des SC Sand, bei der sowohl Spielerinnen aus der zweiten als auch aus der ersten Mannschaft auf dem Feld standen, ohne Probleme mit 9 von 9 möglichen Punkten. Und die SG Gengenbach/ Zell folgte ihnen mit 4 Punkten als Gruppenzweiter in die Zwischenrunde.

Nach der Zwischenrunde gab es eine kurze Pause, welche durch ein halbstündiges Einlagespiel der B - Juniorinnen der SG Unzhurst/ Ulm und dem 1. FFC Gernsbach gefüllt wurde. Hierbei stand lediglich der Spaß im Vordergrund.

In der Zwischenrunde konnten sich die Gastgeber aus Unzhurst in dem starken Teilnehmerfeld nicht mehr durchsetzen und schieden genauso wie die SG Gengenbach/ Zell aus. Die Halbfinalpartien entschieden dann die beiden dominierenden Teams des Turniers, die Tapferen Schneiderleins und der FV JK16, verdient für sich.

Das Spiel um Platz 3, in dem sich der FC Freiburg St. Georgen un der SV Gottenheim gegenüberstanden, konnte der SV Gottenheim knapp mit 1:0 für sich entscheiden.
Ebenfalls 1:0 konnte die Mannschaft aus Sand danach das Finale gegen den FV JK16 gewinnen. Die zweitplatzierten Gäste aus Hegau konnten sich jedoch immerhin darüber freuen, die beste Spielerin des Turniers in ihren Reihen zu haben.
Der Preis für die beste Torhüterin ging an die Torfrau vom SV Gottenheim.

Das Resumé der Veranstalter: Die teilnehmenden Mannschaften zeigten den vielen Zuschauern spannende, attraktive & faire Begegnungen.

Wir bedanken uns bei der Gemeinde Ottersweier und dem Gasthaus Ochsen Unzhurst für die Bereitstellung der Pokale. Bei 11Teamsport Lahr für die Ballspenden und bei allen weiteren Sponsoren, die unsere Tombola und unser Hallenheft ermöglicht haben.

Ein großer Dank geht an die Schiedsrichter, die Turnierleitung sowie an das Organisationsteam um Vicky Beglioglu, Alina Deuchler und Kim Föll.

Wir freuen uns bereits auf das kommende Jahr und bedanken uns auch in diesem Sinne bei allen teilnehmenden Mannschaften.

Please reload

//Frauenmannschaft feiert Saisonabschluss mit Hüttenwoch...

July 22, 2020

1/10
Please reload

Please reload