//Spielbericht Damen - Wittlingen & Sinzheim//

November 28, 2019

Frauen Verbandsliga Südbaden: VfB Unzhurst – FC Wittlingen, 4:1 (1:0)

 

Durch ein 4:1 holte sich VfB Unzhurst zu Hause verdient drei Punkte, der Gast FC Wittlingen hatte das Nachsehen. Auf dem Papier ging der Gastgeber als Favorit ins Spiel gegen FC Wittlingen – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war. Für das erste Tor sorgte Loredana Graziano. In der 26. Minute traf die Spielerin von VfB Unzhurst ins Schwarze. Ohne dass sich am Stand noch etwas tat, schickte Schiedsrichter Carmine Fiorillo die Akteurinnen in die Pause. Kurz nach dem Wiederanpfiff verließ Graziano von VfB Unzhurst den Platz. Für sie spielte Svenja Bross weiter. Durch ein Eigentor von Lena Hallbaur verbesserte die Elf von Coach Ann-Chris Angel den Spielstand auf 2:0 für sich (65.). Für das 3:0 von VfB Unzhurst sorgte Inga Burst, die in Minute 66 zur Stelle war. Naomi Deuchler zeichnete mit ihrem Treffer aus der 67. Minute dafür verantwortlich, dass keine Zweifel mehr am Sieg von VfB Unzhurst aufkamen. In der Schlussphase gelang Mona Reichert noch der Ehrentreffer für FC Wittlingen (80.). VfB Unzhurst schraubte das Punktekonto zum Ende der Hinrunde auf zwölf Zähler in die Höhe und rangiert nun auf Platz vier. Das Team verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und empfängt das nächste Mal am 21.03.2020 FC Hausen i. Wiesental.

 

 

 

 

Frauen Bezirksliga Baden-Baden: SV Sinzheim – VfB Unzhurst 2, 1:1 (1:1)

 

Das Team von VfB Unzhurst 2 erreichte im Sonntagsspiel gegen Tabellenführer SV Sinzheim ein 1:1. Durch eine sehr geschlossene Mannschaftsleistung und hoher Konzentration konnten die gefährlichen Angriffe der Stürmerinnen des Gastgebers weitgehend abgewehrt werden. Bereits in der 6. Minute traf Maike Hiller für den Gastgeber, was das Team um Trainerin Christiane Hug erstmal nicht aus der Konzentration brachte. Ein in der Folge der Angriffe gegebener Elfmeter für den SV Sinzheim konnte durch die sehr gut aufgelegte Torhüterin Janina Sauer gehalten werden. Lilly Neidinger war es, die in der 34. Minute nach einem schönen Angriff das 1:1 markieren konnte, dies war auch gleichzeitig der Halbzeitstand. In der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer weiter ein umkämpftes Spiel mit grossen Chancen auf beiden Seiten, jedoch ohne zählbare Tore. Schiedsrichter Jakob Bundan musste in Folge 3 gelbe Karten für das gastgebende Team des SV Sinzheim zücken. VfB Unzhurst 2 liegt nach diesem Unentschieden weiter auf Tabellenrang 4 und nur zwei Punkte hinter dem Zweitplatzierten SG Bischweier. Am Samstag den 07.12.2019 trifft das Team zu Hause auf FV Muggensturm.

Please reload

//Spielbericht Herren VfB - FV Muggensturm 3:0//

December 9, 2019

VFB Unzhurst – FV Muggensturm 3:0 (2:0)

Bescherung im Engert, VFB mit Doppelsieg zum Jahresende! Am letzten Spieltag des Jahres konnten beiden Mannscha...

1/10
Please reload

Please reload