//Spielbericht Herren VfB - FV Muggensturm 3:0//

December 9, 2019

VFB Unzhurst – FV Muggensturm 3:0 (2:0)

Bescherung im Engert, VFB mit Doppelsieg zum Jahresende! Am letzten Spieltag des Jahres konnten beiden Mannschaften alle Punkte einfahren. Während sich die zweite Mannschaft für eine deutliche Hinspielniederlage revanchierte baut Mannschaft eins seine Serien weiter aus.

An diesem Spieltag startete auch Mannschaft zwei des VFBs in die Rückrunde. Im Hinspiel verlor die Reservemannschaft deutlich mit 6:0 gegen die zweite des FV, demnach war das Ziel im Rückspiel Wiedergutmachung. Der Start der Partie sah jedoch anders aus. Nach 11 Minuten erzielte Thomas Hamann bereits einen Doppelpack. Auf den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer durch Marvin Meier, hatte Marvin Kleber in der 37. Minute eine Antwort. Damit lag die zweite des VFBs mit 1:3 zurück. Was der FV jedoch nicht wusste, die Antwort des VFBs hatte sich erst warm geschossen. In Minute 60 und 61 konnte Marvin Meier die beiden Tore zum Ausgleich erzielen. Aber auch das war dem Toptorschützen der zweiten Mannschaft nicht genug. Der Viererpack und damit die endgültige Drehung des Spiels gelang ihm in Minute 75. Dadurch konnte der VFB eine erneute Niederlage abwenden und startet siegreich in die Rückrunde.

Auch die erste Mannschaft des VFBs startete ähnlich holprig in die Partie. Der FV drängte auf eine frühe Führung und setzte die Abwehrreihe des VFBs unter Druck. Jedoch konnten die Gäste den Willen des VFBs nicht brechen, immerhin wurde seit vier Spielen kein Tor kassiert, und auch diesmal soll die Null am Ende stehen. Angriff ist bekanntlich die beste Verteidigung. Diese Fußballweisheit ist auch Christian Schlusser bekannt, der in Minute 36. eine Hereingabe von Jan Metzinger lässig mit Links im Tor versenkt. Aktuell spielt der VFB einen sehenswerten Fußball und so folgt eine Fußballweisheit auf die andere. Führung mit einem Tor vorsprung ist immer wackelig. Weshalb der Toptorschütze des VFBs Jakob Schöttgen sich nicht bitten lies und nach einer bezaubernden Ballannahme auf 2:0 noch vor der Pause erhöhte. Traditionell gab es an diesem Spieltag für die anwesenden Fans nicht nur auf dem Platz vorweihnachtliche Geschenke. In der Halbzeit sorgte neben Glühwein auch der Besuch des Nikolaus für eine Stärkung. Mit ein bisschen Schnaps und anderen Leckereien ging es gestärkt in die letzten 45 Minuten des Jahres. Der VFB verwaltete das Spiel zunächst. Die harte Zweikampfführung des FVs erschwerte dies jedoch zunehmend. Die großzügige Linie von Schiedsrichter Sören Weber kam dem FV dabei zugute. Manch VFB Fan hätte sich die ein oder andere Gelbe Karte mehr gewünscht. So fand der FV wieder ins Spiel und suchte den Anschlusstreffer. Letztlich konnte dabei die Abwehrreihe des VFBs nicht überwunden werden und auch Distanzschüsse wurden durch den zurückgekehrten Torwart Florian Hodapp sicher entschärft. In der 68. Minute wechselte Trainer Marko Kesch erstmals, für Jan Metzinger kam Tim Babel ins Spiel. Im weiteren Spielverlauf dann Manuel Friedmann für Christian Schlusser und Andreas Doll für Rico Widmann. Kurz bevor Steven Knosp in der 88. Minute dann Feierabend hatte, konnte er noch den Schlusspunkt in der Partie setzten. Nach einer Vorlage von Tim Babel tunnelte Steven Knsop den Torwart und stellte den 3:0 Endstand her. Im Anschluss kam Marko Kesch für ihn on die Partie.

Damit beendet der VFB das Jahr 2019 mit einem ungeschlagenen Spieltag. Die erste Mannschaft schafft es sogar, seit 6 Spielen ungeschlagen zu sein, 4 davon sogar ohne Gegentreffer. Mit 31 Punkten belegt der VFB Rang 4 und ist dabei punktgleich mit Rang 3 und nur sechs Punkte hinter dem SV Ulm auf Rang 1.  Insgesamt ist das Jahr 2019 als ein erfolgreiches Fußballjahr zu bewerten. Der VFB bedankt sich bei allen Fans und wünscht frohe Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Auch dann wird wieder Fußball gespielt. Am 08.03 steigt das Derby gegen den SV Sasbach um 15 Uhr. Dann wird sich zeigen, ob der SV sich für die Hinspielniederlage revanchieren kann, oder ob die Serien des VFBs auch im neuen Jahr fortgesetzt werden.

 

Please reload

//Voller Elan ins neue Jahr - Klausursitzung VfB//

January 20, 2020

1/10
Please reload

Please reload