Defibrillator am Sportheim des VfB Unzhurst einsatzfähig!

Rund um das 90. Vereinsjubiläum unseres VfB haben wir um Spenden für die Anschaffung eines Defibrillators für das Sportgelände gebeten.


Hierbei wurden wir von einer großzügigen Spende der Dr. Bernhard-Friedmann-Stiftung bedacht, wofür wir uns nochmals recht herzlich bedanken möchten.


Darüber hinaus konnten wir über viele Kleinspenden im Rahmen der Jubiläumsversammlung im Juli 2021 und über die Verteilung unseres Jubiläumsheftes weitere Gelder einsammeln. Den fehlenden Differenzbetrag steuerte der VFB noch selbst bei und konnte über die Björn-Steiger-Stiftung ein AED Defibrillator bestellen. Weitere Infos zur Stiftung hier:

www.steiger-stiftung.de


Neben dem eigentlichen Defibrillator wurde auch ein Wandkasten angeschafft, damit im Notfall jederzeit ein sofortiger Zugriff auf den AED sichergestellt ist. Dieser wurde inzwischen neben dem Kabineneingang an unserem Sportheim angebracht. Somit steht der Defibrillator ab sofort für Notfälle zur Verfügung.

Das Gerät ist in dem Wandkasten für Notfälle frei zugängig. Beim Öffnen durch Drücken des roten Knopfes ertönt ein lautes Warnsignal und der Defibrillator kann entnommen werden. Durch Schließen des Wandkastens erlischt das Warnsignal.


Ein Schulungsvideo für den Umgang mit dem AED ist unter

https://youtube/-S8vCZctOvo verfügbar.


Wir freuen uns durch die erhaltene Unterstützung einen wertvollen Beitrag im Kampf gegen den Herztot leisten zu können und wünschen uns allen dennoch, den Defibrillator nie einzusetzen zu müssen.


Die Vorstandschaft des VfB Unzhurst