//Rainer Heiland wird für ehrenamtliche Leistungen ausgezeichnet//

Unzhurst, 28. Mai 2022

Am vergangenen Wochenende wurde Rainer Heiland für seine ehrenamtlichen Leistungen ausgezeichnet.

Bereits seit 2002 ist Rainer Schiedsrichter beim VfB Unzhurst. Jahrelang war er sogar der einzige Schiedsrichter im Verein. Und dass, obwohl wegen den vier aktiven Mannschaften, die der VfB stellt, ein hohes Soll an gepfiffenen Spielen pro Jahr zu absolvieren ist. Wo andere längst das Handtuch geschmissen hätten, ist Rainer immer am Ball geblieben - allen Widrigkeiten zum Trotz.

Dank Rainers Engagement hat der VfB Unzhurst seit einiger Zeit auch wieder einen Jungschiedsrichter: Jan Ams. Selbstverständlich übernahm Rainer die Betreuung zu Beginn von Jans Schiedsrichterlaufbahn.

Neben seiner Tätigkeit als Schiedsrichter nimmt sich Rainer schon seit vielen Jahren auch noch die Zeit, um sich beim VfB Unzhurst als Jugendgeschäftsführer und als Platzkassier in den Dienst des Ehrenamts zu stellen.

Mit diesem Engagement belegte Rainer den zweiten Platz beim DFB-Ehrenamtspreis im Bezirk Baden-Baden.

Hans Divo, Ehrenamtsbeauftragter des Bezirks und Hubert Deuchler vom Bezirksfachausschuss, nahmen die Ehrung im Namen des DFB vor und übergaben Rainer Heiland als Zeichen der Wertschätzung des DFB und des SBFV eine DFB-Uhr, die eigens für diese Ehrenamts-Aktion angefertigt wurde.

Die DFB-Ehrungsaktion - Wertschätzung im Ehrenamt gibt es seit 1997. Vereine können auf einer DFB Internet Plattform, innerhalb eines Zeitfensters, Bewerbungen von verdienten ehrenamtlich tätigen Vereinsmitgliedern abgeben.


Lieber Rainer, vielen herzlichen Dank für deine ehrenamtlichen Leistungen und hoffentlich noch viele Jahre für unseren Fußball und den VfB Unzhurst!