//Spielbericht Herren FC Lichtental-VfB Unzhurst 0:1//

September 5, 2016

FC Lichtental-VFB Unzhurst  0-1 (0-0)

Beim Gastspiel im Haimbachtal beim FC Lichtental konnte der VFB Unzhurst einen nicht unverdienten 0-1 Sieg mit in den Unzhurster „Engert“ nehmen, wenngleich man eine Punkteteilung auch unterschrieben hätte. Im Vorfeld war VFB-Spielertrainer Marcel Stern wieder zum Umbau des Teams gezwungen. Denn zu den bereits verletzten Rico Hornung, Maximilian und Julian Gander, sowie Jakob Schöttgen und Timo Hensel, gesellte sich unter Woche noch „Goalgetter“ Michael Hodapp, der sich im Training verletzte und mit Verdacht auf Bänderriss das Training abbrechen musste. Zudem ging Yannick Hornung angeschlagen in die Partie. Die Vorzeichen standen somit alles andere als günstig, doch machte man das Beste daraus und ging motiviert ins Spiel und Trainer Marcel Stern verorderte sich einen Platz im Sturmzentrum.

Die „Geschichte“ des ersten Durchgangs ist relativ schnell geschrieben. Denn beide Mannschaften taten sich schwer im Spielaufbau und offenbarten Fehlerquoten im Passspiel, so dass man nicht gerade von einem guten Zusammenspiel sprechen konnte. Die Folge war das kaum Strafraumszenen geschweige denn Torchancen zu notieren waren.

Nach dem Wechsel sah dies dann schon anders aus. Offenbar wurde in der VFB –Kabine einiges besprochen. Fakt ist, dass sich der VFB Unzhurst anders präsentierte und vor allem das Spiel über die Außenpositionen besser praktizierte. So geschehen in der 70., als man einen Freistoß in der eigenen Hälfte schnell ausführte und Manuel Friedmann auf die Reise schickte. Dieser fackelte aus halbrechter Position nicht lange und erzielte den unhaltbaren 0-1 Führungstreffer. Da der FC Lichtental in der Folge etwas weiter vorgeschoben agierte, ergab sich für den VFB Unzhurst mehr Raum. So konnte sich Johannes Hodapp immer wieder auf linker Position durchsetzen, allerdings gelang es nicht den Sack zu zumachen, so wurde es zum Ende hin wieder einmal spannend. Allerdings versprühten die Gastgeber nicht die große Torgefahr, sodass es beim wichtigen 0-1 für die VFB-Farben blieb. Während der FC Lichtental am nächsten Wochenende zum FV Würmersheim reisen muss, hat der VFB Unzhurst eine genau so schwere Aufgabe vor der Brust, wenn man den Ligaprimus aus Sasbach im Derby empfängt. Allerdings schreiben „Derbys“ ihre eigenen Geschichten. Wenngleich die Gäste aus Sasbach als Favorit in dieses ewig junge Derby gehen.

FC Lichtental II-VFB Unzhurst II 0-2

Der Knoten ist auch beim zweiten VFB-Anzug geplatzt. Nach drei Auftaktniederlagen zeigten die Jungs um Spielertrainer Benjamin Back eine solide Partie und gingen mit einem verdienten 0-2 Auswärtssieg vom Platz. Die Tore erzielten Dennis Prisco und Toni Huxdorff.    

Please reload

//Spielberichte Damen - FC Hochrhein Hohentengen-Stett &...

November 15, 2019

Verbandsliga Frauen: VfB Unzhurst - FC Hochrhein Hohentengen-Stett

Enttäuschend verlief die Begegnung am vergangenen Sonntag gegen den FC Hochrhein-Hoh...

1/10
Please reload

Please reload