//Spielberichte Damen - SV Deggenhausertal & FV Ötigheim//

October 18, 2019

Frauen Verbandsliga Südbaden: VfB Unzhurst – SV Deggenhausertal, 6:0 (3:0)

 

VfB Unzhurst gewann das Heimspiel am vergangen Samstag gegen SV Deggenhausertal mit 6:0 deutlich. Auf dem Papier hatten die Zuschauer ein ausgeglichenes Match erwartet. Auf dem Platz erwies sich VfB Unzhurst als das überlegene Team und verbuchte verdient drei Zähler.

Einstellung, Wille und Teamgeist waren die Leitbegriffe, die vorab von den VfB Trainern vorgegeben wurden. So gingen die Frauen aus Unzhurst mit hoher Konzentration auf den Platz.

Nach der Schweigeminute für die Opfer des  "Anschlags" in Halle, #fürToleranzundVielfalt, wurde gleich kompakt und konzentriert verschoben und den Spielaufbau der Gegner gestört.

Schon nach wenigen Minuten sorgte Inga Burst nach einer Flanke durch Franziska Körniger mit ihrem Treffer für eine frühe Führung des Heimteams (3.). Die nächsten beiden Treffer waren einer Spielerin vorbehalten: Laurine Di Ruzza schnürte einen Doppelpack (17./38.), sodass die Mannschaft von Coach Ann-Chris Angel fortan komfortabel mit 3:0 führte. VfB Unzhurst dominierte den Gegner und ging mit einer deutlichen Führung in die Kabine.
 
Nach der Halbzeitansprache, die positiv, aber auch mahnend ausfiel, legte die Mannschaft mit einer weiter geschlossenen guten Mannschaftsleistung nach. Es wurde weiter gut agiert und der Ball lief sicher in den eigenen Reihen. 

In der 51. Minute überwand Loredana Graziano nach einem schönen Pass in die Tiefe die gegnerische Schlussfrau zum 4:0 für VfB Unzhurst. Für das fünfte Tor von VfB Unzhurst war Sabrina Klumpp verantwortlich, die in der 53. Minute den Treffer mit einem hervorragendes Dribbling und sehenswerten Abschluss in den Winkel erzielte. Ehe der Abpfiff ertönte, war es Inga Burst, die das 6:0 nach Pass in die Schnittstelle von Loredana Graziano aus Sicht von VfB Unzhurst perfekt machte (88.). 

Als Fazit: Es war eine hervorragende Mannschaftsleistung, die eine positive Entwicklung der Mannschaft aufzeigt. VfB Unzhurst ist jetzt mit sechs Zählern punktgleich mit SV Deggenhausertal, platziert sich jedoch aufgrund des schlechteren Torverhältnisses von 12:9 auf dem sechsten Rang etwas dahinter. 

 

 

Frauen Bezirksliga Baden-Baden: VfB Unzhurst 2 – FV Ötigheim, 4:0 (2:0)

 

VfB Unzhurst 2 hat die eigenen Aufstiegsambitionen eindrucksvoll unter Beweis gestellt und FV Ötigheim das Fell über die Ohren gezogen, am Ende hieß es 4:0 für VfB Unzhurst 2. Die Frauen aus Unzhurst erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen starke Gäste einen Dreier.

Für das erste Tor sorgte Jessica Kretschmer. In der 18. Minute traf die Spielerin der Heimmannschaft ins Schwarze. Ehe der Referee die Akteurinnen zur Pause bat, erzielte Melia Akel aufseiten des Teams von Coach Christiane Hug das 2:0 (40.). Mit der Führung für VfB Unzhurst 2 ging es in die Kabine. Zum Seitenwechsel ersetzte Mary-Jane Bollweber von FV Ötigheim ihre Teamkameradin Elena Tüg. Für das 3:0 von VfB Unzhurst 2 sorgte Alina Deuchler, die in Minute 86 zur Stelle war. Ehe der Abpfiff ertönte, war es Schirin Gebhardt, die das 4:0 aus Sicht von VfB Unzhurst 2 perfekt machte (89.). Am Schluss schlug VfB Unzhurst 2 FV Ötigheim vor eigenem Publikum und rief dabei eine souveräne Leistung ab.

VfB Unzhurst 2 bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat VfB Unzhurst 2 vier Siege und ein Unentschieden auf dem Konto. Mit dem Zu-null-Sieg festigte VfB Unzhurst 2 die Position im oberen Tabellendrittel.

Die Situation bei FV Ötigheim bleibt angespannt. Gegen VfB Unzhurst 2 kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie. Nächster Prüfstein für das Team von VfB Unzhurst 2 ist auf gegnerischer Anlage die SG Bischweier (Sonntag, 15:00 Uhr).

 

 

 

Please reload

//Spielbericht Herren VfB - FV Muggensturm 3:0//

December 9, 2019

VFB Unzhurst – FV Muggensturm 3:0 (2:0)

Bescherung im Engert, VFB mit Doppelsieg zum Jahresende! Am letzten Spieltag des Jahres konnten beiden Mannscha...

1/10
Please reload

Please reload