//Spielbericht SC Hofstetten vs. SG Unzhurst I - 0:2//

Am Samstag, den 7.4., war es nun soweit: die erste Damenmannschaft des VfB Unzhurst trat endlich ihr erstes Rückrundenspiel der Saison an. Man war zu Gast beim SC Hofstetten und stellte sich auf ein schweres und intensives Spiel ein. Doch nach der langen Pause und bei noch dazu sommerlichen Temperaturen war die gesamte Mannschaft hochmotiviert wieder anzugreifen. Zu Beginn war das Spiel ein wenig zäh, viele Aktionen fanden im Mittelfeld statt und beide Mannschaften waren bemüht, in die Partie reinzufinden. Doch bereits nach 13. Minuten konnten die Unzhursterinnen zum ersten Mal zuschlagen: es war Laura Kauer, die nach einem schönen Ball aus dem Mittelfeld geschickt wurde und per Direktabnahme einnetzte. Im weiteren Verlauf der Partie konnten sich die Gäste einige Chancen erarbeiten, so zum Beispiel ein Weitschuss von Ronja Berberich, der nur knapp sein Ziel verfehlte, oder ein Kopfballtreffer von Steffi Barth, der aber auf Grund einer Abseitsstellung aberkannt wurde. So stand es zur Halbzeit weiterhin 1:0, obwohl die Gäste mit Sicherheit hätten höher führen können, die Heimmannschaft jedoch auch gut dagegen hielt, aber vor dem Tor nicht zwingend genug war. Nach der Pause zeigte sich ein ähnlicher Spielverlauf, wobei die VfB'ler sogar kurz vor Schluss, abermals durch Laura Kauer, erhöhen konnten: Ein satter Schuss von dem Neuzugang Sabrina Klumpp prallte von der Latte vor die Füße von Laura Kauer, die dann zum 2:0 Endstand einschob. Man fuhr also zufrieden über solch einen Start in die Rückrunde nach Hause und erwartet nun nächsten Sonntag im heimischen Engert den FC Weisweil.

#nurdervfb #3punkte