// Spielbericht VfB Unzhurst – FV Baden-Oos 2:3 (1:1) //

Der VfB patzt bei der Pflichtaufgabe. Am letzten Spieltag der Hinrunde musste der VfB eine Niederlage gegen den dreizehnten der Liga hinnehmen. Damit verringert sich der Abstand auf den ersten Abstiegsplatz auf vier Punkte. Vor der Winterpause steht allerdings noch ein Nachholspiel an.


Beide Mannschaften tasteten sich langsam in das Spiel. Die Gäste näherten sich nach vier Minuten erstmals dem Tor an, ein anschließender Eckball blieb allerdings harmlos. Auch der VfB konnte zu Beginn wenig Torgefahr herausspielen. Nach zwölf Minuten musste der VfB erstmals wechseln. Nach einem Zusammenprall mit Alieu Mbye musste Torhüter Florian Hodapp das Feld verlassen, für ihn kam Ronny Kahlil in die Partie. Mit inzwischen eingeschaltetem Flutlicht fand der VfB besser in Spiel. Nach einem Steilpass auf Christian Schlusser ist dieser frei vor Torhüter Melvin Seifried. Schlusser spielte den Ball an Seifried vorbei, sodass dieser mit seinem Rettungsversuch nur Schlusser traf. Schiedsrichter Patrick Lefort entschied folgerichtig auf eine Gelbe Karte und Elfmeter. Für diesen trat Lukas Reichenbach an und erzielte nach 38. Minuten die Führung. Mit der Führung im Rücken hatte man das Spiel im Griff, leistete sich allerdings immer wieder Unkonzentriertheiten und kleiner Missverständnisse. Gedanklich schien man schon in der Pause, als die zweite Minute der Nachspielzeit lief, da kam Alieu Mbye aus 25 Metern nochmals zum Abschluss. Der Schuss erwischte Kahlil auf dem falschen Fuß und ging gut platziert ins linke untere Eck. Statt der Pausenführung gab es folglich ein Unentschieden zur Halbzeit. Der VfB kam besser aus der Kabine, aber der Offensivdrang der Hausherren scheiterte immer wieder an der Abseitsfalle der Gäste. Der VfB konnte die Räume nicht nutzen und wenn der Weg vors Tor gefunden wurde, zeigte man sich im Abschluss zu harmlos. Der FV war immer noch im Spiel und fand sein Glück in Distanzschüsse. In der 82. Minute zieht Nico Kosic aus der Distanz ab und trifft zur erneuten Führung. Der erneute Rückstand verunsicherte den VfB. Kurz nach wieder Anpfiff spielt Christoph Welle einen Rückpass auf Kahlil, der Pass ist allerdings zu kurz, sodass Bakery Nyassi sich den Ball schnappen und auf 1:3 erhöhen konnte. Der Anschlusstreffer in der 92. Minute durch Jan Metzinger bleibt am Ende als Ergebniskosmetik zu verzeichnen. Eine bittere Niederlage für den VfB, wobei das Spiel selbst aus der Hand gegeben wurde.


Im Vorspiel unterlag die zweite Mannschaft dem FV Baden-Oos mit 0:3, wobei das Spiel aufgrund verletzter Spieler und einer Roten Karte für den VfB zur Halbzeit abgebrochen werden musste.


Bevor es in die lange ersehnte Winterpause geht und sich einige der vielen verletzten Spieler regenerieren können, stehen Nachholspiele für den VfB an. Die zweite Mannschaft trägt das Kreisligaderby gegen den FV Ottersweier am Freitag, den 18.11. um 19 Uhr aus. Am Wochenende darauf sind nochmals beide Mannschaften im Einsatz. Der FV Ötigheim reist zum Nachholspiel des 11. Spieltags ins Engert. Anpfiff ist am Samstag, den 26.11. um 12:45 Uhr zur Begegnung der zweiten Mannschaft und um 14:30 Uhr zur Begegnung der Bezirksligisten.