// Spielbericht: FC Rheingold Lichtenau – VfB Unzhurst 1:2 (1:1)//

VfB setzt Siegesserie fort. Obwohl einige Stammkräfte nicht da waren, zeigte der VfB eine geschlossene Mannschaftsleistung und verdient sich den vierten Sieg in Folge.


Da einige Spieler im Urlaub oder gesperrt waren, musste Trainer Christian Schlusser nochmals selbst ran, aber auch erfahrene Spieler wie Matthias Back oder der Neuzugang aus der eigenen Jugend Silas Zuber erhielten die Möglichkeit, in der Startaufstellung aufzulaufen. Im Spiel fiel die Umstellung kaum auf, der VfB präsentierte sich auch diese Woche als geschlossene Mannschaft. Das Derby gestaltete sich wie erwartet körperbetont und Zweikampf intensiv. Der VfB konnte sich als erster in der 23. Minute durchsetzen. Nach einem Pass von Marvin Meier auf Nico Friedmann lief dieser um Torwart Stephan Sick herum und schob den Ball zum 0:1 ins Tor ein. Mit der Führung im Rücken hatte der VfB die leichte Oberhand, verpasste es aber, die Führung auszubauen. Das vermeintliche 0:2 wurde von Schiedsrichter Julian Jung aufgrund einer Abseitsstellung nicht gegeben. Der FC kämpfte sich zurück ins Spiel. Nachdem der VfB den Ball in der Defensive nicht klären kann, nutzt Sascha Rauscher die Gelegenheit und erzielt den Ausgleich in der 37. Minute. In der zweiten Halbzeit verläuft das Spiel ähnlich weiter. Der VfB erspielt sich ein leichtes Chancenplus, kann diese aber nicht nutzen. Bis in der 54. Minute der Ball nach einer Flanke vor die Füße von Silas Zuber fällt. Dieser überlegt nicht lange und setzt mit einem strammen Schuss den Ball gegen den Innenpfosten und anschließend ins Tor. Nach der erneuten Führung spielt der VfB auf Konter. Kann diese aber wieder nicht verwerten und das Spiel vorzeitig entscheiden. Der FC versuchte weiter den erneuten Ausgleich zu erzwingen. Nach einer Flanke und einem Kopfball scheint dies auch gelungen zu sein, allerdings entschied Jung auch hier auf Abseits. Damit konnte der VfB die Führung über die Zeit bringen und verdiente sich den vierten Sieg in Folge.


Das Spiel der zweiten Mannschaft wurde auf den Mittwoch, den 14.09. um 19 :30 verlegt.


Für die erste Mannschaft steht als nächstes Spiel das Heimspiel am Sonntag, den 18.09. um 15 Uhr gegen den FC Obertsrot an. Die zweite Mannschaft spielt zuvor um 13:15 Uhr gegen die zweite Mannschaft des FC Obertsrot 2.