//Spielbericht: SV Sinzheim 2 – VfB Unzhurst 2:1 (1:1)//

VfB kann sich wieder nicht durchsetzen. Trotz einer guten Leistung belohnt der VfB sich nicht und bleibt erneut ohne Punkte zurück. Durch die erneute Niederlage rutscht der VfB auf Rang 6 ab.


Der Beginn des Spiels gestaltete sich offen und beide Mannschaften erspielten sich erste Möglichkeiten. In der 25. Minute konnte der VfB die Abwehrreihen der Hausherren überwinden. Nach einem Dribbling von Luca Bleisteiner schickt dieser Steven Knosp per Steilpass auf die Grundlinie. Die Flanke von Knosp erreicht im Rückraum Constantin Schöttgen, der mit einem gutplatzierten Schuss in den rechten Winkel die Führung erzielt. Der SV zeigte sich vom Rückstand unbeeindruckt. Das ausgeglichene Spiel kippte zugunsten der Hausherren, die den VfB in die Defensivrolle zwangen. Marvin Walter verpasste die beste Gelegenheit auf den Ausgleich, nachdem dieser Torwart Roman Frank bereits überwunden hatte, aber mit seinem Abschluss nur das Außennetz traf. In der 29. Minute hatte der VfB weniger Glück. Nach einem Zweikampf im Rande des Sechzehnmeterraums wertet der Schiedsrichter Pierre Wolfring das Zweikampfverhalten von Paul Grafe als foulwürdig und zeigt auf den Punkt. Maximilian Schmich verwandelte sicher. Kurz vor der Pause erzielte der VfB die erneute Führung, die von Wolfring aber aufgrund einer Abseitsstellung von Grafe nicht gegeben wurde. In der Halbzeit fand das Trainerduo um Christian Schlusser und Christoph Welle nochmals motivierende Worte. Denn der VfB startete stark in die zweite Halbzeit und spielte mit mehr Pressing. Allerdings ließ man erneut einige Chancen liegen. Der SV hingegen konzentrierte sich auf das Konterspiel. In der 60. Minute hatte Walter mehr Glück als in der ersten Halbzeit und vollendete einen stark herausgespielten Konter zum 2:1. Die Führung bestärkte die Hausherren, sodass der VfB viel versuchte, aber den Ausgleichstreffer nicht erzwingen konnte. Am Ende verliert der VfB das Spiel, hätte sich aber durchaus ein Unentschieden verdient.


Auch die zweite Mannschaft musste sich im Spiel am 22.04 gegen FV Ötigheim 2 mit 5:1 geschlagen geben. Das Tor erzielte Gino Peugler. Das Spiel gegen Sinzheim 3 wurde auf Wunsch des SV auf den 20.05. verlegt.


Als Nächstes empfängt der VfB den Tabellendritten FV Muggensturm. Nach einem Unentschieden und einer Niederlage wurde die Siegesserie des FV beendet. Am Mittwoch, den 27.04 um 19 Uhr kann der VfB zeigen, ob der VfB sich endlich wieder für seine Leistung belohnen kann. Die zweiten Mannschaften treffen sich am Dienstag, den 26.04. zum Heimspiel des VfB ebenfalls um 19 Uhr.