//Spielbericht: VfB Unzhurst – FV Bad Rotenfels 3:1 (3:0)//

6 Punkte Party zum Maifest für den VfB. Nach dem Nachholspiel am Mittwoch gewinnt der VfB zu Hause erneut mit 3:1 dieses Mal gegen den FV aus Bad Rotenfels und festigt damit Platz 5. Die zweite Mannschaft kann sich ebenfalls durchsetzen und den zweiten Saisonsieg feiern.


Der VfB war gegen den FV die überlegene Mannschaft. Torwart Manuel Droth konnte mit zwei starken Paraden die frühe Führung für den VfB verhindern. In der 20. Minute war der Schlussmann jedoch gegen Steven Knosp chancenlos. Nach einem Pass von Johannes Kist verschätzt sich die Abwehr des FV, sodass Knosp alleine auf Droth zulaufen kann. Per Lupfer überwand Toptorjäger Knosp den Torwart und erzielte Saisontor Nummer 16. Nur drei Minuten später lag der Ball erneut im Tor der Gäste. Nach einem Freistoß von Lukas Reichenbach fälscht Kristian Rottke den Ball ab und trifft ins eigene Tor. Der VfB wollte früh für klare Verhältnisse sorgen und legte in der 28. Spielminute nach. Ähnlich kurios wie im Spiel am Mittwoch ist auch der dritte Treffer für den VfB in diesem Spiel. Nach einem Eckball köpft Constantin Schöttgen Droth an. Der abprallende Ball wurde vom bereits im Tor liegenden Reichenbach über die Linie gebracht. Mit einer verdienten Führung geht der VfB in die Pause. In der zweiten Halbzeit spielt der VfB ruhiger, was den FV besser ins Spiel kommen lässt. Mit einem hohen Pass überspielt Sebastian Hertweck Reichenbach und findet Luka Wieser. Wieser behält vor Torwart Roman Frank die Nerven und konnte den Anschlusstreffer erzielen. Mit dem 3:1 blieb aber ein Aufbäumen der Gäste aus. Der VfB konnte die restliche Spielzeit runterspielen und durch die starke erste Halbzeit verdient gewinnen.


Im Vorspiel konnte der VfB 2 durch Tore von Hendrik Düsing und Joshua Burkart mit 2:0 gegen den FV Bad Rotenfels 2 gewinnen.


Durch den Sieg kann der VfB Platz 5 verteidigen und hat sich einen Vorsprung von vier Punkten erspielt. Am nächsten Spieltag spielt der VfB passenderweise gegen den sechstplatzierten FC Ottenhöfen. Ob die zweite Mannschaft des VfBs erneut gewinnen kann und der VfB ein zweites 6-Punkte-Wochenende feiern darf, zeigt sich am Samstag, den 07.05. Um 15 Uhr zum Anpfiff von Team 2 und um 17 Uhr zur Begegnung der Bezirksligisten.